Deutsches Verpackungs-Museum

Erleben Sie, wie spannend ein Besuch hier sein kann

© Deutsches Verpackungs-Museum

Langweilig? Nein – faszinierend!

Heidelbergs Museumslandschaft ist vielseitig. Und einmalig. Dazu trägt auch das 1997 eröffnete Deutsche Verpackungs-Museum bei, das als erstes und einziges Museum seiner Art die Kulturleistung der Verpackung in den Mittelpunkt stellt. Klingt langweilig? Keineswegs! Nach Ihrem Besuch in diesem Museum werden Sie begeistert sein. Die Exponate reichen von traditionsreich bis ausgefallen-originell, viele Klassiker und Meilensteine der Markengeschichte sind ausgestellt.

Die Verpackung prägt das Bild einer Marke, wie z.B. Persil

© Deutsches Verpackungs-Museum

Verpackungen als Spiegel einer gesellschaftlichen Entwicklung

Auch der charmante Standort des Museum ist reizvoll. Inmitten der Heidelberger Innenstadt ist das Deutsche Verpackungs-Museum in der historischen ehemaligen Nothkirche untergebracht. Erleben Sie bei Ihrem Museumsbesuch den Wandel des Alltagslebens im Laufe der Zeit – denn Warenverpackungen sind auch stets ein Spiegel der kulturellen Entwicklungen einer Gesellschaft. Die Funktion der Verpackung bleibt indes unverändert: Differenzierung und Prägung von Markenidentität.

Stellen Sie sich vor, die Schokolade würde heute so aussehe

© Deutsches Verpackungs-Museum

Und wozu diente Werbung in der DDR?

Zum zwanzigjährigen Jubiläum des Mauerfalls präsentiert das Deutsche Verpackungs-Museum vom 9. Dezember 2009 bis zum 9. März 2010 die einzigartige Sonderausstellung »Marken und Verpackungen der DDR 1949 - 1989«. Sehen Sie Markenartikel und Verpackungen, die in diesen 40 Jahren in den Verkaufsregalen der DDR standen und erfahren Sie, wozu in einem sozialistischen Staat Werbung überhaupt diente und wie sich ost- und westdeutsche Warenverpackungen und Konsumkultur unterschieden.

Nivea Seife hat öfters Ihr Gewand gewechselt

© Deutsches Verpackungs-Museum

Einzigartige Sonderausstellung über Marken in der DDR

Interessant ist auch, was mit den Marken und Werbefiguren passierte, die es bereits vor der Deutschen Teilung gegeben hat und die dann im ost- und westdeutschen Teilstaat weiterlebten. Ein Beispiel dafür ist das Waschmittel Fewa, dessen Werbefigur – die rothaarige Johanna – ganz unterschiedlich weiterentwickelt wurde (in der DDR beispielsweise war sie bald nackt zu sehen ...). Mit der Sonderausstellung präsentiert das Museum ein Stück Alltagsgeschichte des nicht mehr existierenden kleineren sozialistischen Bruderstaates.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Deutsches Verpackungs-Museum

Hauptstraße 22 (Innenhof)
69117 Heidelberg

Telefon: 06221-21361
Telefax: 06221-658414

E-Mail Internet

Service & Info:

PreiseZeiten

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Diese Attraktionen könnten Sie auch interessieren

  • Schloss Heidelberg

    Schloss Heidelberg

    Seit dem 19. Jahrh. fasziniert das 700 Jahre alte Schloss Heidelberg als romantische Ruine.

    Odenwald & Bergstraße

    Schloss Heidelberg

    Im Schlosshof 1
    69117 Heidelberg
    Telefon: 06221-655716

  • Automuseum Dr. Carl Benz

    Automuseum Dr. Carl Benz

    In den ehemaligen C. Benz Fabrikhallen erleben Sie 120 Jahre Automobilgeschichte.

    Odenwald & Bergstraße

    Automuseum Dr. Carl Benz

    Ilvesheimer Straße 26
    68526 Ladenburg
    Telefon: 06203-181786

  • Kloster Lorsch

    Kloster Lorsch

    Die Königshalle aus der Karolingerzeit überlebte die Brandkatastrophe von 1621.

    Odenwald & Bergstraße

    Museumszentrum Lorsch

    Nibelungenstraße 35
    64653 Lorsch
    Telefon: 06251-103820

  • Golf Club St. Leon-Rot

    Golf Club St. Leon-Rot

    Innovative und professionelle Golfanlage im Kraichgau für Golfer mit gehobenen Ansprüchen.

    Golf Club St. Leon

    Opelstraße 30
    68789 St. Leon-Rot
    Telefon: 06227-86080

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Museen in Deutschland

Museen in Deutschland

von Kirsten Rachowiak (Autor)

Ein verlängertes Wochenende in Berlin, und Sie brauchen einen Führer durch die Museumsinsel? Ein verregneter Sonntag im Rheinland, und Sie möchten etwas mit den Kindern unternehmen? Was auch immer Sie suchen, im neuen Schnellkurs Museen in Deutschland werden Sie fündig: die wichtigsten Kunstmuseen, die besten Techniksammlungen, Sport, Wissenschaft, Naturkunde, Geschichte die ganze Vielfalt der deutschen Museumslandschaft.

Museen in Deutschland bei amazon kaufen