Wandern am Mittelrhein

Wandern durch das Weltkulturerbe

Eine traumhafte Gegend für alle Wander- und Weinbegeisterten bietet die Region Mittelrhein. Das Obere Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz wurde 2002 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Wanderungen entlang des Rheintals bieten eine wunderschöne Kulisse mit schroffen Felsen und arbeitsaufwändigem Weinbau in den Steillagen. Zahlreiche Wanderwege bieten sowohl für hartgesottene Weitwanderer als auch für gemütliche Spaziergänger ideale Bedingungen.

Entlang des Rheins vorbei an Burgen und Weinhängen

Der Rheinsteig zählt zu den schönsten und beliebtesten Wanderwegen der Region. Er erstreckt sich auf 320 km zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden und führt durch eine abwechslungsreiche, reizvolle Landschaft. Die wunderschönen alten Burgen des Mittelrheins entdecken Sie auf dem Rhein-Burgen-Wanderweg, der Sie immer entlang der Felskante von einer Burg zur nächsten führt. Auch Teile des Rheinischen Sagenwegs, wie z.B. die berühmte Loreley, liegen in dieser Gegend.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Weinwandern am Rhein

© Siegfried Fries, http://www.pixelio.de

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Weinwandern am Rhein

Eine besonders interessante Wandervariante ist das Weinwandern. Dabei lassen Sie sich Ihre Wanderroute von einem ortsansässigen Winzer organisieren. Dieser sorgt, wenn Sie möchten, dann auch für das leibliche Wohl - natürlich inklusive Weinprobe. Übernachten können Sie in Zelten direkt an den Weinbergen. So erleben Sie das Weingebiet Mittelrheintal mit allen Sinnen. Spezielle Weinwanderwege sind der Rieslingwanderweg oder der Weg von Königswinter nach Oberdollendorf.

Infoguide viatoura

Weitere Informationen:

Wanderbares Deutschland

Wilhelmshöher Allee 157-159
34121 Kassel

Telefon: 0561-9 38 73-0
Telefax: 0561-9 38 73-10

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!