Thüringer Wald

Ein Paradies für Wanderer und Skilangläufer

© B. Neumann, Thüringer Tourismus GmbH

Die Natur erleben auf dem Rennsteig

Ein Paradies für Wanderer und Skilangläufer - das ist der Thüringer Wald. Wahrzeichen der Region ist der überregional bekannte Rennsteig. Der rund 160 km lange Wanderweg über den Gebirgskamm des Thüringer Waldes ist einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Zahlreiche andere gut markierte Wanderwege werden durch ein dichtes Netz an Loipen ergänzt.

Auf dem Mountainbike durch den Thüringer Wald

© Toma Babovic, Thüringer Tourismus GmbH

Holen Sie sich den Kick! Beim Skispringen, Skaten und Mountainbiken

Wandern und Skifahren verbindet sich in Oberhof. In diesem berühmten Wintersportzentrum führt Sie der historische Sportstätten-Wanderweg zu den Oberhofer Sportanlagen. Die Hans-Renner-Schanze ist die größte Mattenschanze der Welt, und auch die Bob- und Rennrodelbahn ist sehenswert. Den besonderen Kick können Sie beim Skispringen, beim Offroad-Skaten und in den drei Hochseilgärten des Thüringer Waldes erleben.Und auch mit dem Mountainbike kann man die Gegend wunderbar erkunden.

Die Staatskanzlei der historischen Stadt Erfurt

© Barbara Neumann, Tourismus GmbH Erfurt

So lange und so weit Sie wollen - Wasserwandern auf Werra und Saale

Einen Besuch wert ist der Rennsteiggarten. Dort werden auf 12 ha hunderte Pflanzenarten aus verschiedenen Hochgebirgen der Erde kultiviert. Der Thüringer Wald ist nicht nur ein Paradies für Wanderfreunde, auch, wer gerne auf dem Wasser unterwegs ist, kommt hier auf seine Kosten. Auf gemütlichen Ausflugsfahrten können Sie z.B. die fjordähnliche Landschaft des Hohenwartestausees kennenlernen. Werra und Saale laden außerdem zum Wasserwandern mit dem Kanu oder Kajak ein.

Besuchen Sie das Arbeitszimmer Martin Luthers auf der Wartburg

Kulturelle Sehenswürdigkeiten der Region sind insbesondere die Wartburg bei Eisenach, die Drei Gleichen und die Klosterruine Paulinzella. Die Ursprünge der Wartburg gehen bis 1067 zurück, seit 1999 ist sie Weltkulturerbe. Die Drei Gleichen sind die drei benachbarten Burgen Mühlburg, Wachsenburg und Burg Gleichen nordwestlich von Arnstadt. Eines der berühmtesten romanischen Bauwerke ist die Kirche – heute nur noch eine Ruine – des Benediktinerklosters Paulinzella aus dem 12. Jahrhundert.

Das dichte Loipennetz ist ein Paradies für Langläufer

© Kurverwaltung Oberhof

Steil bergauf geht`s mit der Oberweißbacher Bergbahn

Im Thüringer Wald gibt es viele Täler und Stauseen. Am bekanntesten ist die Ohratalsperre, um deren See man wunderschön wandern kann. Ein Erlebnis ganz anderer Art ist eine Fahrt mit der Oberweißbacher Bergbahn. Sie ist die steilste Standseilbahn der Welt und überwindet auf ihrem Weg zur 663 m hohen Bergstation 323 m Höhenunterschied. Gebaut wurde sie von 1919 bis 1923, um Wirtschaftsgüter in die Bergdörfer zu transportieren.

Hotels viatouraalle Hotels Thüringer Wald

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Infoguide viatoura

Regionalverbund:

Thüringer Wald e.V.

Krankenhausstraße 12
98693 Ilmenau

Telefon: 03677-68996-0
Telefax: 03677-68996-6

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Thüringen

Marco Polo Reiseführer Thüringen

von Bernd Wurlitzer (Autor), Kerstin Sucher (Autor)

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Marco Polo Reiseführer Thüringen bei amazon kaufen