Schliemann Museum

Pionier der Feldarchäologie: Heinrich Schliemann

Heinrich Schliemann (1822-1890), einer der Pioniere und Wegbereiter der Feldarchäologie, Vater der mykenischen Archäologie. In Griechenland und Anatolien hat er vorklassische Kulturen wiederentdeckt, unter anderem Troja ausgegraben, und dadurch einen bedeutenden historischen Beitrag zur Erkenntnis unserer historischen Kulturgeschichte geliefert. Dabei entwickelte er neue Forschungsmethoden, die bis heute Anwendung finden.

Das Schliemann-Museum im alten Pfarrhaus

Das Museum befindet sich im alten Pfarrhaus, in dem Heinrich Schliemann seine Kindheit verbrachte. Ausstellung, Vorträge und Veröffentlichungen informieren Sie ausgiebig und nach Kräften objektiv über das Leben und Wirken des nicht unumstrittenen Mecklenburger Forschers. Mit der Aufnahme in das Blaubuch der Bundesregierung wurde das Museum als „kultureller Gedächtnisort mit besonderer nationaler Bedeutung“ geehrt.

Das Trojanische Holzpferd vor dem Schliemann-Museum

Im Erdgeschoss des Hauses finden Sie die Dauerausstellung, die in fünf Räumen verschiedene Themen über das Leben und die Arbeit des berühmten Archäologen behandelt. Im Dachgeschoss werden wechselnde Sonderausstellungen gezeigt. Des Weiteren befindet sich dort das ehemalige Kinderzimmer Heinrich Schliemanns, das heute als Tagungszimmer dient und eine Mägdekammer, in dem Sie restaurierte Wandverkleidungen und Tapetenreste aus dem 19. Jahrhundert besichtigen können.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Schliemann-Museum Ankershagen

Lindenallee 1
17219 Ankershagen / Mecklenburg

Telefon: 039921-3252
Telefax: 039921-3212

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Hotels viatouraalle Hotels Mecklenburg

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer: