Rothenburg ob der Tauber

Erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt

© Große Kreisstadt Rothenburg ob der Tauber

Erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt

Rothenburg ob der Tauber ist eine kleine Stadt in Franken, die ihren Besuchern einiges zu bieten hat. Rothenburg ist bekannt für seine gut erhaltene mittelalterliche Altstadt mit vielen kleinen Gassen und historischen Fachwerkhäusern. Viele Tore, Türme und Brunnen aus alter Zeit geben der Stadt ein besonderes Flair. Aber keine Angst, Rothenburg ist zugleich eine lebendige, moderne Stadt, die nicht nur mit Stadtbesichtigungen und Museen lockt.

Stadtsilhouette von Rothenburg ob der Tauber

© Große Kreisstadt Rothenburg ob der Tauber

Die romantische Architektur verzaubert tausende Besucher

Mit ihren ca. 11.300 Einwohnern darf sich Rothenburg rühmen, vielleicht die bekannteste Kleinstadt Deutschlands zu sein. Millionen von Besuchern lassen sich vom einmaligen Zauber dieser Stadt mit ihrer märchenhaften Silhouette und der romantischen mittelalterlichen Architektur jedes Jahr gefangen nehmen. Ein Spaziergang durch die engen Gassen der Stadt ist wie ein Blättern in einem dicken Geschichtsbuch – nur nicht so langweilig, denn deutsche Geschichte begegnet dem Gast auf Schritt und Tritt ...

Der Herrnbrunnen in der Herrngasse läd zum Verweilen ein

© Große Kreisstadt Rothenburg ob der Tauber

Zahlreiche interessante Museen prägen Rothenburg

Rothenburg besitzt zahlreiche interessante Museen, die einen Besuch wert sind: So kann man im Kriminalmuseum einen Einblick in 1000 Jahre Rechtsgeschichte, Strafen und Gesetze erleben. Einem fröhlicheren Thema widmet sich das Puppen- und Spielzeugmuseum. Im Deutschen Weihnachtsmuseum erfahren Sie Interessantes über die Geschichte des traditionsreichen Familienfestes, im Reichsstadtmuseum, einem ehemaligen Dominikanerinnenkloster, befindet sich die ehemalige Klosterküche aus dem 13. Jahrhundert.

Die Reichsstadttage mit mittelalterlichen Musikanten

© Fotoclub Rothenburg o.d.T.

Höhepunkt im Jahr: Reichsstadttage mit historischen Szenen

Veranstaltungshöhepunkte der Stadt sind das historische Festspiel »Der Meistertrunk« zu Pfingsten mit historischem Heereszug, die Frühlings- und Herbstwanderwochen, die Vorstellungen des Toppler Theaters, das Taubertal-Open-Air-Festival, das Rothenburger Weindorf sowie die Reichsstadttage Anfang September, die mit Fackelzug, historischen Szenen und Fassadenfeuerwerk am Marktplatz alljährlich tausende Besucher anlocken. Zum Jahresende verwandelt der beliebte Rothenburger Reiterlesmarkt die Stadt in ein Wintermärchen.

Das Plönlein mit dem Siebersturm und Kobolzellertor

© Rothenburg Tourismus Service / W. Pfitzinger

Weltbekannte Gabelung: das Plönlein mit dem Siebersturm

Weltbekannt ist das Plönlein in der Altstadt, eine Weggabelung vor dem bekannten Siebersturm, die zu den romantischsten und meist fotografierten Motiven der Stadt zählt. Ideal für Familien mit Kindern ist das Schwimmbad Franken Freizeit, zu dem auch ein Waldschwimmbad gehört. Die Rothenburg Tourismus Service Zentrale vermittelt Ihnen gerne Stadtführungen sowie spezielle Nachtführungen, bei denen Sie die hübsche Stadt besonders gut kennen lernen können.

Infoguide viatoura

Tourismus-Information:

Rothenburg Tourismus Service

Marktplatz 1
91541 Rothenburg ob der Tauber

Telefon: 09861-404800
Telefax: 09861-404529

E-Mail

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Hotels viatouraalle Hotels Taubertal

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber

von Wolfgang Kootz (Autor)

Stadtführer zu den schönsten Sehenswürdigkeiten.

Rothenburg ob der Tauber bei amazon kaufen