Rhön

Umgeben von sanften Hügeln - hier Bad Kissingen

© Michael Fischlein, http://www.wikipedia.org, Lizenz: CC-BY

Die Landschaft der Rhön ist einmalig

Im Dreiländereck zwischen Hessen, Thüringen und Bayern liegt die Rhön, ein Mittelgebirge und UNESCO-Biosphärenreservat. Vulkanische Aktivitäten vor 15 bis 30 Millionen Jahren prägten die Landschaft und schufen sanfte Hänge, kegelförmige Einzelberge und Hochplateaus. Eine beeindruckende Kuppenansammlung ist das Hessische Kegelspiel in der Kuppelrhön, hier bilden neun Erosionsruinen ehemaliger Vulkane einen faszinierenden Anblick.

Auf Schusters Rappen entgeht Ihnen kein Detail der idyllischen Natur

Dank des gut markierten Wanderwegenetzes lässt sich die Region mit ihrem dichten Laubwald und den Tälern mit Streuobstwiesen und Rhönschafherden ideal erkunden. Am eindruckvollsten ist der Rhön-Höhen-Weg, der über 137 km von Burgsinn im Sinntal bis Bad Salzungen an der Werra führt. Der höchste und bekannteste Berg der Rhön ist mit 950 m die Wasserkuppe bei Gersfeld in Hessen. Die überwiegend kahlen Hänge sind ein beliebter Startpunkt für Flugsportler aller Couleur.

Typisches Bild - Flugversuche vor der Radarkuppel

© Rhönline media GbR, http://www.rhoenline.de

Alle, die hoch hinaus wollen, treffen sich auf der Wasserkuppe

Auf der Wasserkuppe treffen sich Segel- und Motorflieger ebenso wie Drachen- und Gleitschirmflieger. Im Jahre 1924 eröffnete auf der Wasserkuppe gar die erste Segelflugschule der Welt – das Segelflugmuseum berichtet davon. Aber auch Wintersportler finden Skilifte, Pisten und Loipen vor. Im Sommer lockt eine Sommerrodelbahn. Ein Relikt des Kalten Krieges ist die Radarkuppel auf der Wasserkuppel, die heute für die Luftraumüberwachung nicht mehr notwendig ist.

Die Region ist für ihre Heilbäder bekannt

© KissSalis Betriebsgesellschaft mbH

Sie wollen etwas für Ihre Gesundheit tun?Acht Heilbäder helfen dabei

Balsam für die Seele versprechen die acht Heilbäder der Rhön. In Bad Salzungen befindet sich eines der ältesten und schönsten Sole-Heilbäder Deutschlands. Auch Bad Kissingen im Tal der fränkischen Saale ist ein Kurort der Extraklasse. Ein interessantes Ausflugsziel ist der Wallfahrtsort Kreuzberg bei Bad Neustadt, wo die Franziskaner noch heute ein sehr gutes Dunkelbier brauen, das nur hier ausgeschenkt wird. Eine Museumsbahn fährt von Mellrichstadt nach Fladungen.

Schlüpfen Sie in die Rolle des Burgfräuleins oder Schlossherrn

Auch kulturell hat die Region einiges zu bieten. Entdecken Sie die zahlreichen Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster. Sehenswert sind z.B. Schloss Landsberg, Schloss Buchenau, Burg Fürsteneck, Burg Wendelstein, die Augustiner-Klosterkirche St. Michael, der Dom der Rhön, das Kloster Kreuzberg, das Kloster Frauenroth und viele mehr. In den Ortschaften finden Sie außerdem viele interessante Museen und Galerien.

Hotels viatouraalle Hotels Rhön

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Top-Urlaubtipps viatouraalle Urlaubstipps Rhön

  • Gleitschirm-Wochenendeab 159,00 EUR

    Gleitschirm-Wochenende (10833)

    Frei sein wie ein Vogel - das höchste der Gefühle. In diesem Gleitschirm-Kurs verwirklichen
    Sie den uralten Traum des Ikarus: Sie fliegen und landen wieder sicher auf der Erde.
    Region: Schwarzwald

    Details & Buchung
  • Lama-Trekkingtourab 49,00 EUR

    Lama-Trekkingtour (10867)

    Bei Ihren neuen Wegbegleitern bleibt anderen glatt die Spucke weg! Gehen Sie mit Lamas
    auf Trekkingtour und lassen mit jedem Schritt ein bisschen Alltag zurück!
    Region: Oberbayern

    Details & Buchung

Infoguide viatoura

Tourismus-Information:

Tourist-Infozentrum-Rhön

Rhönstraße 97
97772 Wildflecken

Telefon: 09749 - 91220
Telefax: 09749 - 9122342

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Schneiders Rhönführer

Schneiders Rhönführer

von Gerhilde Kramm (Herausgeber)

Das praktische Taschenbuch gilt, trotz der kleinen handlichen Form, als das inhaltsreichste Nachschlagewerk über das "Land der offenen Fernen", die Rhön. Der interessierte Besucher dieses Mittelgebirge findet alles Wissenswerte über Flora und Fauna, sowie über die Kunst, aber er erhält auch Auskunft über Bäche und Berge und über sämtliche Wanderwege des Rhönklubs.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Schneiders Rhönführer bei amazon kaufen