Rheinsteig

Garantiert einmalig schöne Aussichten

© Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V.

Garantiert einmalig schöne Aussichten

Zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden führt der Rheinsteig rechtsrheinisch 320 km auf überwiegend schmalen und anspruchsvollen Steigen bergauf und bergab zu Wäldern, Weinbergen und schönen Ausblicken. Der Rheinsteig ist wunderbar wanderbar. Aber er ist auch anspruchsvoll: Steile Pfade und zum Teil schweißtreibende Höhenunterschiede sind Herausforderung und Genuss zugleich. Perfekt ausgeschildert und engmaschig vernetzt lädt er zu Fernwanderungen oder Kurztouren ein.

Hinauf zu den Gipfeln des Siebengebirges

© jabajaws, http://www.pixelio.de

Hinauf zu den Gipfeln des Siebengebirges

Der Rheinsteig – ein Erlebnis auf hohem Niveau. Startet man von Norden, so erlebt man nach dem Treiben des Bonner Marktplatzes bald, was der Rheinsteig bedeutet: Aufsteigen, ausruhen, genießen. Für die Auf- und Abstiege werden Sie auf Ihrer Wanderung immer mit einer Aussicht überrascht. So auf dem Petersberg oder dem Drachenfels – einige Gipfel des Siebengebirges müssen erklommen werden und dazwischen erleben Sie die Stille im Naturschutzgebiet Nordrhein-Westfalens.

Durch kleine Ortschaften und vorbei am Limes

Wenn der Rheinsteig in Rheinland-Pfalz näher zum Rhein rückt, wird es etwas turbulenter. Dafür aber stehen vermehrt hübsche Ortsdurchgänge und alpine Passagen wie auf der Erpeler Ley, der Rheinbrohler Ley, dem Hammersteiner Felsen und im steilen Leutesdorfer Weinberg auf dem Programm. Mit dem Limes Weltkulturerbe oder der Burg Sayn geraten die Wanderer unmittelbar auf Tuchfühlung mit kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Eher bequem als sportlich - die Seilbahn lockt

Sportlich anspruchsvoll geht es weiter Richtung Loreleyfelsen und zur Landesgrenze nach Hessen, denn das Mittelrheintal bietet neben Pfaden auch fordernde Höhenunterschiede, die in Koblenz, Rüdesheim und Assmannshausen bequem mit der Seilbahn überbrückt werden können. Genießen Sie die herrlichen Südlagenweinhänge, gespickt mit Schlössern und Klöstern sowie die schattigen Wälder des Rheingaugebirges.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Deutscher Wanderverband

Wilhelmshöher Allee 157 - 159
34121 Kassel

Telefon: 0561-938730
Telefax: 0561-9387310

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!