Rheingau

Überblick über die Stadt Lorch am Rhein

© Ralf Kaltenbach, http://www.kalbacho.de

Besuchen Sie eine der besten Weinregionen

Der Rheingau ist vor allem durch seine hervorragenden Weine und seine Sehenswürdigkeiten geprägt. Zwei ideale Voraussetzungen, um hier einen spannenden und genussvollen Urlaub zu verbringen. Das sanft gewellte Hügelland erstreckt sich rechtsrheinisch zwischen Wiesbaden und Lorch an den Südhängen des Taunus, bis zum Rhein abfallend. In dieser Weinregion, die zu den besten Deutschlands zählt, wird vor allem Riesling angebaut.

Gemütliche Wirtschaften und interessante Weinbergführungen

© Songline, http://www.pixelio.de

Verlassen Sie die Region nicht, ohne ihre Weine probiert zu haben

Viele Weinbaubetriebe haben gemütliche Straußwirtschaften, in die man einkehren kann. Probieren Sie außerdem im Rahmen einer Weinprobe die verschiedenen Rheingauer Weine und vor allem den Riesling, für den die Region berühmt ist. Oder Sie nehmen an einer Weinberg- und Kellerführung teil, die häufig von Winzern angeboten wird. So können Sie mit eigenen Sinnen die Welt des Weins von der Rebe bis zur Abfüllung erleben. Viele touristische Sehenswürdigkeiten hängen ursprünglich eng mit dem Wein zusammen.

Kloster Eberbach und Schloss Johannisberg – eindrucksvolle Bauten

Die Wurzeln für die hiesige Weinkultur sind Anfang des 12. Jahrhunderts mit den Gründungen des Klosters Eberbach und des Klosters Johannisberg gelegt worden. Unter Anleitung der Mönche wurden die Hänge gerodet und mit Reben bestockt. Heute befindet sich auf dem alten Klostergrund von Kloster Johannisberg das darauf errichtete Schloss Johannisberg, ein beliebtes Ausflugsziel. Das Zisterzienserkloster Eberbach ist eine der best erhaltendsten mittelalterlichen Klosteranlagen Deutschlands.

In der Drosselgasse reihen sich die Weinhäuser aneinander

© Rüdesheim Tourist AG

Nicht gut zu Fuß? Zum Niederwalddenkmal geht's auch mit der Seilbahn

Ein markanter Aussichtspunkt ist das Niederwalddenkmal bei Rüdesheim – eine Kabinenseilbahn erleichtert den Weg nach oben. Rüdesheim selbst zieht mit seiner berühmten Drosselgasse jährlich 3 Mio. Menschen an. Diese durchschlendern die 3 m breite und 144 m lange, von vielen Fachwerkhäusern gesäumte Kopfsteinpflasterstraße mit ihren zahlreichen Weinhäusern, Geschenkartikel- und Souvenirläden.

Ein Schreiseeadler in der Adlerwarte Niederwald

© Adlerwarte Niederwald

Wer zum Wandern hier ist, wird mit faszinierenden Ausblicken belohnt

Auf zahlreichen Wanderwegen können Sie sich den Rheingau per pedes erschließen. Empfehlenswert ist der Wanderweg Rheingauer Rieslingpfad, der durch die schönsten Ecken der Region führt, der Rheinsteig, der Rheinhöhenweg oder der Mühlen-Wanderweg. Für diejenigen, die es eilig haben, eignet sich die 6 km lange Rhein-Mini-Tour. Aber wer lieber mit dem Fahrrad unterwegs ist, findet viele Touren wie z.B. den Rheingauer Radwanderweg.

Hotels viatouraalle Hotels Rheingau

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Infoguide viatoura

Tourismus-Information:

Rheingau-Taunus Kultur & Tour.

An der Basilika 11 a
65375 Oestrich-Winkel

Telefon: 06723 - 9955-0
Telefax: 06723 - 9955-55

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Rheingau / Wiesbaden

Marco Polo Reiseführer Rheingau / Wiesbaden

von Birgit Müller-Wöbcke (Autor)

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Marco Polo Reiseführer Rheingau / Wiesbaden bei amazon kaufen