Museumsdorf Hösseringen

Wie lebte man einst in der Lüneburger Heide?

© Museumsdorf Hösseringen

Wie lebte man einst in der Lüneburger Heide?

Einen faszinierende Einblick in die Lebensweisen früherer Zeiten gewährt Ihnen das Museumsdorf Hösseringen. Auf 100.000 m² Freifläche wurde aus 26 historische Bauten ein regionaltypisches Haufendorf sowie eine Einzelhofstelle errichtet. Erfahren Sie Spannendes über den altertümlichen Ackerbau und das ländliche Leben aus der Zeit von 1600 bis 1950 in der Region. Das Archiv des Museums sammelt und bewahrt schriftliche Quellen zur ländlichen Geschichte der Lüneburger Heide. Es steht der Forschung zur Verfügung.

Der Brümmerhof ist eines der 26 historischen Bauten

© Manfred Völker

Der Brümmerhof ist eines der 26 historischen Bauten

Rund um das Museumsdorf sehen Sie drei verschiedene Landschaftstypen, die allesamt für die Gegend charakteristisch sind. Ein Mischwald zeigt die Vegetation, die vor der Entstehung der großen Heideflächen landschaftsprägend war. Die Heideflächen existieren seit dem Mittelalter und gaben der Lüneburger Heide ihren Namen. Die übrigen Waldflächen entstanden vor etwa 100 Jahren, als man begann die Heideflächen aufzuforsten.

Alte Handwerkstechniken hautnah und faszinierend erleben

© Museumsdorf Hösseringen

Alte Handwerkstechniken hautnah und faszinierend erleben

Dauerausstellungen informieren anschaulich über Arbeitsweisen wie Imkerei, Schafhaltung, Spinnen und Weben, Schmiede, Sägerei und Stellmacherei. Darüber hinaus werden in der großen Ausstellungshalle auf 450 m² jährlich wechselnde Themen vorgestellt. Die Sammlung des Museums umfasst etwa 45.000 Gegenstände, von der Stecknadel bis zum Mähdrescher. In der Bibliothek stehen Werke über Allgemeine Volkskunde sowie andere historischen Bereiche.

Ein idyllischer Spaziergang vorbei an Schafen auf der Weide

© Museumsdorf Hösseringen

Ein idyllischer Spaziergang vorbei an Schafen auf der Weide

Bauerngärten wie zu Zeiten von 1900-1930 und auf der Weide herumlaufendes Vieh machen die Reise in die Vergangenheit perfekt. Ein buntes Veranstaltungsprogramm sorgt für noch mehr Einblicke in die alte Zeit. Und wenn Sie am Ende Ihres Besuchs hungrig und durstig sind, stehen Ihnen in Hösseringen und Umgebung viele Cafés und Restaurants wie z.B. das „Haus am Landtagsplatz“ und das charmante „Dorfcafé Hösseringen“ mit seinem liebevoll gestalteten Garten zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Museumsdorf Hösseringen.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Museumsdorf Hösseringen

Am Landtagsplatz
26956 Suderburg

Telefon: 05826-1774
Telefax: 05826-8392

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Hotels viatouraalle Hotels Lüneburger Heide

  • Hotel Ascona
    4hotel Sterne
    Hotel Ascona

    Hotel Ascona

    Das familiengeführte Hotel befindet sich im ruhigen Kurviertel, nahe des Kurparks und der Jod-Sole-Therme in Bad Bevensen.

    Hotel Ascona

    Zur Amtsheide 4
    29549 Bad Bevensen
    Telefon: 05821-550

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Diese Attraktionen könnten Sie auch interessieren

  • Kunststätte Bossard

    Kunststätte Bossard

    Mitten im Wald, auf einem 3 ha großen Heidegrundstück - einzigartig in seiner Art.

    Lüneburger Heide

    Kunststätte Bossard

    Bossardweg 95
    21266 Jesteburg
    Telefon: 04183-5112

  • Hundertwasser-Bahnhof Uelzen

    Hundertwasser-Bahnhof Uelzen

    Die Kunstwerke Hundertwassers machen den Bahnhof in Uelzen zu den schönsten weltweit.

    Lüneburger Heide

    Hundertwasser-Bahnhof Uelzen

    Bahnhof Uelzen
    29525 Uelzen
    Telefon: 0581-8006172

  • Herzogschloss Celle

    Herzogschloss Celle

    Mischung aus Barock und Renaissance, Vierflügelanlage mit Museum, Theater und Park.

    Schloss Celle

    Schlossplatz 1
    29221 Celle
    Telefon: 05141 / 12373

  • Freilichtmuseum am Kiekeberg

    Freilichtmuseum am Kiekeberg

    Familienfreundliches Freilichtmuseum südlich von Hamburg, das zeigt, wie man hier einst lebte.

    Lüneburger Heide

    Freilichtmuseum am Kiekeberg

    Am Kiekeberg 1
    21224 Rosengarten-Ehestorf
    Telefon: 040-7901760

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Lüneburger Heide, Wendland

Marco Polo Reiseführer Lüneburger Heide, Wendland

von Klaus Bötig

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Marco Polo Reiseführer Lüneburger Heide, Wendland bei amazon kaufen