Mittelmosel

Moselschleife bei Trittenheim an der Mittelmosel

© M. Großmann, http://www.pixelio.de

Wunderschöne, vom Weinbau geprägte Region

Traumhafte Ausblicke über das Moseltal, erstklassige Weine, gesellige Feste, freundliche Gastgeber und einladende Winzerhöfe sowie ein breit gefächertes kulturelles Programm charakterisiert die Region Mittelmosel. Als Mittelmosel bezeichnet man den etwa 120 km langen Flussabschnitt der Mosel zwischen Trier und Zell. Zwischen den beiden Mittelgebirgen Eifel im Norden und Hunsrück im Süden schlängelt sich die Mosel in vielen Mäandern durch die von Weinbau geprägte reizvolle Landschaft.

Der historische Marktplatz von Bernkastel-Kues

© Achim Lückemeyer, http://www.pixelio.de

Bernkastel-Kues fasziniert mit seinem romantischen Stadtbild

Das touristische und weinkulturelle Zentrum an der Mittelmosel ist Bernkastel-Kues. Der staatlich anerkannte Erholungsort fasziniert mit seinem mittelalterlichen Stadtbild samt Marktplatz, der von Giebelfachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert umgeben ist, seine Besucher. Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das Renaissance-Rathaus von 1608, die Bibliothek der Institution mit astronomischen Instrumenten, das einzige noch verbliebene Stadttor Graacher Tor sowie das Moselweinmuseum.

Fantastischer Blick von der Burgruine Landshut

© Cornerstone, http://www.pixelio.de

Von der Burgruine Landshut genießen Sie ein einmaliges Panorama

Einen herrlichen Blick über das Moseltal genießen Sie von der Burgruine Landshut, die über dem Stadtteil Bernkastel liegt. Sie war einst die Sommerresidenz der Trierer Erzbischöfe und wurde 1692 durch ein Feuer zerstört. Wie in jeder Weinregion wird auch an der Mittelmosel gerne und gut gefeiert. Herausragend ist das 5-tägige Weinfest an der Mittelmosel, das alljährlich am ersten Septemberwochende stattfindet. Von der Burgruine Landshut und vom Moselufer wird dabei am Festsamstag ein großes Feuerwerk gezündet.

Ortsteil Rachtig von Zeltingen-Rachtig an der Mittelmosel

© wikipedia.org, uweph, http://www.wikipedia.org, Lizenz: CC-BY

Viele idyllische Wein- und Ferienorte wie etwa Zeltingen-Rachtig

Zu der Ferienregion Bernkastel-Kues zählen 20 Gemeinden, in denen Gastfreundschaft ganz groß geschrieben wird. Dazu zählt unter anderem Zeltingen-Rachtig mit seinen vielen Fachwerkhäusern und Weingutshöfen. Besichtigen Sie die Pfarrkirchen, die Burgruine Rosenburg und die Staustufe mit Schleusenanlage, entdecken Sie den Barfußpfad und den Kulturweg »Von Kurköln zu den Deutscherren« oder unternehmen Sie von hier aus Wanderungen und Schifffahrten. Weitere bedeutende Orte der Mittelmoselregion sind Schweich, Longuich, Mehring (Mosel), Kröv, Traben-Trarbach, Reil und Zell.

Steillagen bei Zell an der Mittelmosel

© wikimedia.org, Friedrich Petersdorff, http://www.wikimedia.org, Lizenz: CC-BY

Eine traditionsreiche Weinregion mit vielen Steillagen

Seit der Römerzeit ist die wunderschöne Region Mittelmosel vom Weinbau geprägt. An den zum Teil sehr steil abfallenden Uferhängen der Mosel, die oft nur mit aufwändiger Handarbeit zu bewirtschaften sind, wird erstklassiger Wein erzeugt. Gut die Hälfte der Rebfläche ist mit Riesling bestockt – und seine hiesigen Spitzenweine sind weltweit berühmt. Viele Wein- und Urlaubsorte säumen die Mittelmosel, und zahlreiche Weinstuben, Straußwirtschaften, Hoffeste und Direktvermarkter laden zum Verkosten und Feiern ein.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Mosel-Gäste-Zentrum

Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues

Telefon: 06531-500190
Telefax: 06531-5001919

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Mosel

Marco Polo Reiseführer Mosel

von Wolfgang Bartels (Autor)

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Marco Polo Reiseführer Mosel bei amazon kaufen