Marksburg

Beeindruckende Festunganlagen schützen die Marksburg

© Deutsche Burgenvereinigung e. V. Marksburg

Eine der wenigen unzerstörten Burgen

Am Mittelrhein, zwischen Bingen und Koblenz, gibt es die größte Burgendichte der Welt. Durchschnittlich alle 2,5 km können Sie hier eine Burg oder deren Überreste bewundern. Doch die Marksburg ist die einzige Höhenburg am Mittelrhein, die unzerstört blieb. Hoch oben auf einem Felskegel erhebt sie sich über dem idyllischen Städtchen Braubach am Rhein. Diese Lage in Verbindung mit ihren Festungsanlagen machte die Marksburg einst uneinnehmbar. Hier können Sie eine Ritterburg wie aus dem Lehrbuch besichtigen.

Verteidigung mit riesigen Steinschleudern

© Deutsche Burgenvereinigung e. V. Marksburg

Die Geschichte der Burg geht zurück bis ins 13. Jahrhundert

Die Anfänge der Marksburg gehen auf das frühe 13. Jahrhundert zurück. Damals wird es wohl nur einen kleineren Turm, einen Wohnbau und eine Ringmauer gegeben haben. Im 14. und 15. Jahrhundert entwickelte sich die Marksburg zur imposanten Festung. Kernburg und Bergfried wurden ausgebaut, und man umzog die Burg mit Zwingeranlagen. Vier Toranlagen mussten Angreifer überwinden, eine davon mit einem Wurferker ausgestattet, aus dem man Steine regnen ließ.

Küche, Folterkammer & Rittersaal hinter der Zugbrücke

© Deutsche Burgenvereinigung e. V. Marksburg

Küche, Folterkammer, Rittersaal - alles, was eine Burg braucht

Besucher betreten die Burg durch das Zugbrückentor. Am nächsten Tor, dem Fuchstor, beginnt Ihre Führung, bei der Sie alle typischen Teile einer Burg kennenlernen, wie Küche, Kapelle, Kemenate, Folterkammer und Webstube. Die Rüstkammer beherbergt eine Sammlung historischer Rüstungen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Rittersaal, der Lebensmittelpunkt, also Wohn-, Ess- und Arbeitszimmer der Burgherren war. Herrliche Ausblicke in das Welterbe Oberes Mittelrheintal gibt es von den Wehrgängen.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Deutsche Burgenvereinigung e.V

Marksburg
56338 Marksburg

Telefon: 02627-206
Telefax: 02627-8866

E-Mail Internet

Service & Info:

PreiseZeiten

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Diese Attraktionen könnten Sie auch interessieren

  • Oberes Mittelrheintal

    Oberes Mittelrheintal

    Eine Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit – seit 2002 auf der Welterbeliste.

    Mittelrhein

    Tourist-Information Rüdesheim

    Geisenheimer Str. 22
    65385 Rüdesheim am Rhein
    Telefon: 06722-906150

  • Burg Rheinfels

    Burg Rheinfels

    Rheinfels war ein halbes Jahrtausend die größte Burg am Rhein.

    Mittelrhein

    Tourist-Information St. Goar

    Heerstr. 86
    56329 St. Goar
    Telefon: 06741-383

  • Festung Ehrenbreitstein

    Festung Ehrenbreitstein

    Die Festung des preußischen Militärs in Koblenz beherbergt das Landesmuseum.

    Mittelrhein

    Förderkreis Kulturzentrum

    Festung Ehrenbreitstein
    56013 Koblenz
    Telefon: 0261 / 72125

  • Wandern am Mittelrhein

    Wandern am Mittelrhein

    Verschiedene Touren für ehrgeizige oder aber gemütliche Wanderer.

    Mittelrhein

    Wanderbares Deutschland

    Wilhelmshöher Allee 157-159
    34121 Kassel
    Telefon: 0561-9 38 73-0

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Burgen und Schlösser in Deutschland: Geschichte erleben

Burgen und Schlösser in Deutschland: Geschichte erleben

von Gabriele M. Knoll (Autor), Sylvi Zähle (Herausgeber)

Stolze Burgen und prächtige Schlösser: Faszinierende, sachlich fundierte Porträts entführen Sie in die Welt altehrwürdiger Königshäuser, Adelsgeschlechter und Fürstbischöfe.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Burgen und Schlösser in Deutschland: Geschichte erleben bei amazon kaufen