KdF-Bad Prora

Ein Aufruf an alle Wessis am Strand von Prora

© schemmi, http://www.pixelio.de

Ein Relikt aus dem Dritten Reich

Nicht schön, aber durchaus sehenswert ist das KdF-Bad Prora auf der Insel Rügen, das jährlich aufgrund seiner historischen Bedeutung Hunderttausende von Besuchern anzieht. In der Zeit von 1936 bis 1939 wurde hier im Auftrag der „NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude“ der „Koloß von Rügen“, eine 4,5 km lange Anlage, in der 20000 Besucher gleichzeitig Urlaub machen sollten, gebaut. Mittlerweile ist Prora ein Denkmal der Bau-und Sozialgeschichte des „Dritten Reiches“.

Seeblick garantiert - nur fertiggestellt wurden die Bauwerke nie

Der damalige Architekt Clemens Klotz entwarf acht sechsgeschossige, völlig gleichartige und 550 m lange Häuserblocks. Alle Zimmer waren gleich und hatten alle aufgrund dieser Bauweise Seeblick. Funktionalität hatte höhere Priorität als die Architektur. Die neben dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg größte Hinterlassenschaft der Nationalsozialisten wurde durch den Beginn des Zweiten Weltkrieges an der Fertigstellung gehindert.

Während einige zerfallen, bieten andere Häuser Platz für Kultur

Seit der Zeit verfallen die meisten Gebäude und sind dem Vandalismus zum Opfer gefallen. Nur einige dienen als Sitz kultureller Einrichtungen. Darunter die „Bildergalerie Rügenfreunde“, die „Museumsmeile Prora“, das Museum der NVA, das „Rügen Museum“ und ein Wiener Kaffeehaus. In zwei weiteren Blöcken sehen die jetzigen Eigentümer vor allem Wohnungen und im Erdgeschoss Gastronomie, Kleingewerbe, Einkaufsmöglichkeiten und Kultur vor.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Kurverwaltung Ostseebad Binz

Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz

Telefon: 038313-1480
Telefax: 038313-148299

Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Hotels viatouraalle Hotels Rügen

  • Hotel Hanseatic Rügen
    4Shotel Sterne
    Hotel Hanseatic Rügen

    Hotel Hanseatic Rügen

    Hotelanlage mit Schwimmbad, Sauna, Fitness, Beauty-Studio, Vital-Center, Kulinarisches u. A-la-carte Restaurant, Turmcafé und Cocktailbar.

    Hotel Hanseatic Rügen

    Nordperdstr. 2
    18586 Göhren / Rügen
    Telefon: 038308-51606

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Diese Attraktionen könnten Sie auch interessieren

  • Seebrücke Sellin

    Seebrücke Sellin

    Prachtvolles Wahrzeichen Sellins auf Rügen - 394 m ins offene Meer hinaus.

    Rügen

    Seebrücke Sellin

    Seebrücke 1
    18586 Sellin
    Telefon: 038303-929600

  • Rügenpark bei Gingst

    Rügenpark bei Gingst

    Der größte Freizeitpark auf Rügen und über 80 weltbekannte Bauwerke in Miniaturformat.

    Rügen

    Rügenpark Gingst

    Mühlenstraße 22 b
    18569 Gingst
    Telefon: 038305-55055

  • Kap Arkona

    Kap Arkona

    Hier steht einer der ältesten Leuchttürme der Ostseeküste - und der Blick ist fantastisch.

    Rügen

    Kap Arkona

    Am Parkplatz 1
    18556 Putgarten / Rügen
    Telefon: 038391-4190

  • Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

    Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

    Im Herzen des Nationalparks Jasmund befindet sich Rügens Wahrzeichen – der Königsstuhl.

    Rügen

    NLP-Zentrum Königsstuhl

    Stubbenkammer 2
    18546 Sassnitz
    Telefon: 038392-661766

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Rügen, Hiddensee, Stralsund

Marco Polo Reiseführer Rügen, Hiddensee, Stralsund

von Bernd Wurlitzer (Autor), Kerstin Sucher (Autor)

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Marco Polo Reiseführer Rügen, Hiddensee, Stralsund bei amazon kaufen