Insel Reichenau

Insel Reichenau aus der Luft

© Tourist Information Insel Reichenau

Die größte der drei Bodenseeinseln

Die Insel Reichenau liegt im westlichen Teil des Bodensees, dem Untersee, und ist mit ihren 4,5 km Länge und 1,5 km Breite die größte der drei Bodenseeinseln. 724 gründete der Wanderbischof Pirmin hier ein Benediktinerkloster, das über viele Jahrhunderte einen prägenden Einfluss auf die abendländische Kunst und Kultur haben sollte. Im Jahr 2000 wurde die Reichenau mit ihrem Kloster und den drei romanischen Kirchen in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Die Anfänge der Kirche St. Peter und Paul reichen ins 11. und 12. Jh.

Die erste Blütezeit des Klosters begann mit dem Aufstieg der Karolinger. Die Mönche spielten bei der Christianisierung eine wichtige Rolle und waren mit dem Königshaus eng verbunden. Abt Waldo, der Vertraute Karls des Großen, war der erste in einer Reihe von Äbten, die als Berater, Gesandte und Prinzenerzieher eingesetzt wurden. In seine Zeit reichen die Ursprünge der Kirche St. Peter und Paul zurück, die im 11. und 12. Jahrhundert ihre heutige Ausgestaltung erhielt.

Die ottonische Wandmalereien in St. Georg sind einmalig

Durch Privilegien wie Immunität, Zollfreiheit, Wahlrecht und Schenkungen durch die Könige Heinrich I., Otto I. und Otto II. erlangte die Reichenau in der Zeit der ottonischen Könige um die Jahrtausendwende ihre zweite kulturelle Glanzzeit. Einzigartig sind die monumentalen Wandmalereien in der Kirche St. Georg, die Bildszenen aus dem Leben Jesu darstellen. Sie gelten als das einzige gut erhaltene Beispiel einer Kirchenschiffausmalung nördlich der Alpen.

Heute gedeiht auf der Reichenau prächtiges Gemüse

© Tourist Information Insel Reichenau

Heute gedeiht auf der Reichenau prächtiges Gemüse

Sie erreichen die Reichenau vom Festland aus über einen von Pappeln gesäumten Damm oder mit einem der regelmäßig verkehrenden Schiffe. Geprägt ist die Insel heute vom Gemüseanbau. Eine Erkundung zu Fuß oder per Fahrrad offenbart Ihnen neben den reichen Kulturschätzen auch viele Naturschönheiten. Einen herrlichen Blick auf den See und die gesamte Insel mit ihren Kirchen, Gemüsefeldern und Weinbergen können Sie von der Hochwart, dem höchsten Punkt der Reichenau, genießen.

Infoguide viatoura

Kontakt:

Tourist-Information

Pirminstrasse 145
78479 Insel Reichenau

Telefon: 07534-92070
Telefax: 07534-920777

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Hotels viatouraalle Hotels Bodensee

  • SEEhotel Friedrichshafen
    4Shotel Sterne
    SEEhotel Friedrichshafen

    SEEhotel Friedrichshafen

    Als 4-Sterne-Superior-Hotel mit preisgekrönter Architektur bieten wir eine einmalige Lage zwischen Bahnhof und Uferpromenade.

    SEEhotel Friedrichshafen

    Bahnhofplatz 2
    88045 Friedrichshafen
    Telefon: 07541-303-0

  • Hotel Seerose Lindau
    Hotel Seerose Lindau

    Hotel Seerose Lindau

    Direkt auf der historischen Stadtmauer der Insel Lindau bietet Ihnen unser familiär geführtes Hotel eine preiswerte und komfortable Unterkunft.

    Hotel Seerose Lindau

    Auf der Mauer 3
    88131 Lindau
    Telefon: 08382-24120

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Diese Attraktionen könnten Sie auch interessieren

  • Insel Mainau

    Insel Mainau

    Die Insel Mainau begeistert alle Pflanzenfreunde, Naturliebhaber und Erholungssuchende.

    Bodensee

    Mainau GmbH


    78465 Insel Mainau
    Telefon: 07531-3030

  • Festung Hohentwiel

    Festung Hohentwiel

    Die imposante Festungsruine zählt zu den ältesten Höhenburgen Deutschlands.

    Bodensee

    Festungsruine Hohentwiel

    August-Ruf-Strasse 13
    78224 Singen am Hohentwiel

  • Neues Schloss Meersburg

    Neues Schloss Meersburg

    Hoch über dem Bodensee prägt das Neue Schloss die Silhouette von Meersburg.

    Bodensee

    Neues Schloss Meersburg

    Schlossplatz 12
    89709 Meersburg

  • Schloss Montfort

    Schloss Montfort

    Idyllisch auf einer Landzunge im Bodensee befindet sich Schloss Montfort in Langenargen.

    Bodensee

    Schloss Montfort


    88085 Langenargen
    Telefon: 07543-912712 (Restaurant)

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Bodensee

Marco Polo Reiseführer Bodensee

von Frank van Bebber (Autor)

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Marco Polo Reiseführer Bodensee bei amazon kaufen