Gießen

Ein hoher Studentenanteil prägt die Stadt

Die Kleinstadt Gießen liegt zentral zwischen Frankfurt und Kassel, eingebettet in das schöne Lahntal zwischen Wetterau, Taunus und Vogelsberg. Obwohl der historische Stadtkern im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde, gibt es auch im neuen Stadtbild schöne Ecken ausfindig zu machen. Besonders prägend für den jugendlichen Charme der Stadt sind die rund 20.000 Studierenden der 1607 gegründeten Universität, die seit 1957 den Namen Justus-Liebig-Universität trägt.

Das Mathematikum zeigt, wie Mathematik Spaß machen kann

Absolut sehenswert ist das Mathematikum – das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt. Hier können Besucher aller Altersklassen an über 100 Exponaten spielerisch mathematische Phänomene begreifen. Direkt neben dem Mathematikum befindet sich das Justus Liebig-Museum. Der Namensgeber der Universität gilt als Wegbereiter der modernen Chemie und hat mit seinen Forschungen zu Düngemitteln wesentlich zur Verbesserung der Ernährungslage im 19. Jahrhundert beigetragen.

Kultur von Tanz über Oper bis Theater finden Sie im Stadttheater

Gießens Geschichte reicht bis ins Mittelalter zurück. Um 1530 entstanden das Neue Schloss und der Alte Friedhof, auf dem auch Wilhelm Conrad Röntgen, Entdecker der Röntgenstrahlung und Nobelpreisträger, beerdigt ist. Bereits zwei Jahre nach Einweihung der Universität eröffnete 1609 der Botanische Garten, der zu den ältesten „hortus medicus“ in Deutschland gehört. Seit 1907 besitzt die Stadt auch ein Theater, dessen Jugendstilbau mehrheitlich von Gießener Bürgern finanziert wurde.

Rund um die Drei Schwätzer kann nach Herzenslust geshoppt werden

Auch Shopping-Liebhaber kommen in Gießen voll auf ihre Kosten. Die groß angelegte Fußgängerzone Seltersweg bietet neben den bekannten Kaufhäusern und Filialisten auch kleinere Boutiquen und Cafés. Hier stehen auch die "Drei Schwätzer", Bronzefiguren des Bildhauers Karl Henning Seemann. Die Fußgängerzone mündet in dem 2005 eröffneten Shopping-Center Neustädter Tor, das auf drei Etagen mit einer großen Auswahl an Geschäften, Cafés und Bars zum Bummeln und Entspannen einlädt.

Die Lahn ist ein ideales Revier für Kanu- und Kajak-Touren

Gießens naturnahe Lage im Lahntal macht die Stadt zu einem perfekten Ausgangsort für Fahrrad- und Wandertouren sowie für Kanuausflüge auf der Lahn, einem der schönsten Wanderflüsse Deutschlands. Sehr beliebt ist das Naherholungsgebiet Wieseckaue mit dem verträumten Schwanenteich, um den es einen Spazierweg gibt. Sehenswert ist auch der rund 5 km von Gießen entfernte Schiffenberg (281 m), auf dem in einer ehemaligen Klosteranlage ein Ausflugslokal bewirtschaftet wird.

Infoguide viatoura

Tourismus-Information:

Tourist-Information Gießen

Berliner Platz 2
35390 Gießen

Telefon: 0641-9751160
Telefax: 0641-9751161

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Herrliches Hessen: Mit Reinhard Schall auf Entdeckungstour

Herrliches Hessen: Mit Reinhard Schall auf Entdeckungstour

von hr (Herausgeber)

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Herrliche Wanderwege, idyllische Landschaften und faszinierende Menschen: Für das Buch zur beliebten Sendung hat der Autor tief in die Schatzkiste gegriffen und wunderschöne Tagestouren zusammengestellt. Dieses Buch ist der ideale Begleiter für den kommenden Wochend-Ausflug!

Herrliches Hessen: Mit Reinhard Schall auf Entdeckungstour bei amazon kaufen