Eisenach

Am Nordrand des Thüringer Waldes liegt Eisenach

© Siegfried Baier, http://www.pixelio.de

Lutherstadt und Geburtsort Bachs

Den meisten bekannt ist Eisenach durch die über der Stadt gelegenen Wartburg. Sie war im Mittelalter Sitz der Landgrafen von Thüringen und hier übersetzte Martin Luther das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche. Daher nennt man die Stadt am Nordrand des Thüringer Waldes auch die Lutherstadt. Darüber hinaus ist Eisenach mit Johann Sebastian Bach eng verbunden - der Komponist erblickte hier 1685 das Licht der Welt. Das Museum Bachhaus widmet sich seit 1907 Johann Sebastian Bach.

Auf den Spuren der Heiligen Elisabeth gelangen Sie auch zur Wartburg

Das Jahr 2007 steht ganz im Zeichen der Heiligen Elisabeth von Thüringen. Sie wurde vor 800 Jahren geboren und lebte von 1211 bis 1227 in der Wartburg. Aufgrund ihrer Barmherzigkeit gegenüber Bedürftigen, aber auch ihrer Frömmigkeit war sie eine der bedeutendsten Frauengestalten des europäischen Mittelalters und eine herausragende Persönlichkeit der thüringischen Geschichte. Erleben Sie bei einem Stadtrundgang die Orte ihres Lebens und Wirkens oder besuchen Sie eine der vielen Ausstellungen.

2007 ist das Jahr der Heiligen Elisabeth von Thüringen

© Simone Martini, The Yorck Project, http://www.wikipedia.org, Lizenz: CC-BY

Die Heilige Elisabeth finden Sie auch in der kulturellen Szene wieder

Das Musical "Elisabeth - die Legende einer Heiligen" vom 8. Juli bis zum 15. September 2007 ist ebenso eindrucksvoll wie die Welturaufführung "Elisabeth.Ikone" im Landestheater Eisenach, die mit emotionsgeladenem Tanz und einem Aufsehen erregenden Bühnenbild begeistert. Doch auch jenseits von Elisabeth hat Eisenach das ganze Jahr hindurch eine Menge zu bieten. Im März lockt das traditionsreiche Sommerfest Sommergewinn locker rund 60.000 Besucher an - bei wohl gemerkt 45.000 Einwohnern!

Die Innenstadt lädt zum Bummeln und Shoppen ein

© Kurt Mader, http://www.pixelio.de

Wie wär`s mit einem kleinen Andenken? Die Stadt lädt zum Shoppen ein

Beliebt ist Eisenach als Einkaufsstadt. Nicht nur die großen Zentren am Stadtrand, sondern die Karlsstraße im Herzen der Stadt zählt zu den meistfrequentierten Einkaufsstraßen Thüringens. Ein schönes Ausflugsziel ist das Naturdenkmal Drachenschlucht. Golfspieler finden beim Golfclub Eisenach eine gepflegte 9-Loch-Anlage mit Driving Range und Putting Green vor. Den Rennsteig, den 168 km langen, weltbekannten Höhenwanderweg, können Wanderfreunde direkt von Eisenach aus erkunden.

100-jährige Automobiltradition - der Wartburg gehört dazu

© Mike Paul, http://www.pixelio.de

Nicht nur der Wartburg prägte den Automobilbau in Eisenach

Die Automobile Welt Eisenach dokumentiert als interessantes Museum die 100-jährige Tradition der Stadt im Automobilbau. Einst baute man hier den Wartburg, seit der Wende sorgen die Werke von Opel und Bosch mit ihren 3.500 Mitarbeitern für wirtschaftliche Bedeutung. Ein anderes Museum ist das Thüringer Museum mit Predigerkirche. Und wer die Wartburg, das Bachhaus, das Lutherhaus, die Museen und alle Highlights erkundet hat, der erreicht im Nu andere Kulturstädte wie Weimar, Gotha und Erfurt.

Infoguide viatoura

Tourismus-Information:

Eisenach Wartburgregion Touris

Markt 9
99817 Eisenach

Telefon: 03691-79230
Telefax: 03691-792320

E-Mail Internet

Übersichtskarte:

Zur Karte

Alle Attraktionen in der Nähe!

Hotels viatouraalle Hotels Thüringer Wald

Weitere Hotels finden und buchen

Ihr Ziel [Ort oder Region, Adresse, Insel, PLZ, Sehenswürdigkeit]:
Umkreis vom Ziel einbeziehen:
Anreise: Kalender - Anreise
Abreise: Kalender - Abreise
Hotels anzeigen ab Sterne:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:

Buchtipps viatouraalle Buchtipps

Marco Polo Reiseführer Thüringen

Marco Polo Reiseführer Thüringen

von Bernd Wurlitzer (Autor), Kerstin Sucher (Autor)

Marco Polo Reiseführer sind Deutschlands meistgekaufte Reiseführerreihe
mit sorgfältig ausgesuchten Insider-Tipps.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 

Marco Polo Reiseführer Thüringen bei amazon kaufen